Whoever closes his eyes to the past is blind to the present.
Richard von Weizsäcker

Evangelisches Bauerngeschlecht aus Württemberg.
Die ältesten urkundlich nachweisbaren Namensträger lebten schon in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts in Walddorf bei Tübingen, wo heute noch größere Teile des Geschlechts zu Hause sind.
Von Walddorf aus verzweigten sich mehrere Seitenlinien in die nähere Umgebung: Michael (*1607) zog nach Altenriet, Hans Peter (*1657) nach Grafenberg, Andreas (*1672) nach Schlaitdorf. Sie wurden die Stammväter größerer Linien. Der zur Schlaitdorfer Linie gehörende Johann Kaspar (*1716) begründete die Linie Sickenhausen, der ebenfalls zu Schlaitdorfer Linie gehörende Johann Michael (*1744) die Linie Altbach bei Eßlingen, zu der auch Michael (1771 - 1855) gehört, welcher nach Pfaffenhofen im Elsaß ausgewandert ist und die elsässische Linie begründet hat. Von der Altenrieter Linie stammt die von Johann Michael (*1786) begründete Bempflinger Linie, die sich nach Remmingen und in die nürtlinger Gegend verzweigte. - Zur Sickenhausener Linie gehört Johann Kaspar (1790 - 1871) von Rommelsbach, welcher die Linie Bonlanden begründete. Sein Sohn, der Schulmeister Johannes Wurster (1820 - 1877), ist der Begründer des Boihinger Zweiges, von den größere Verästelungen nach Stuttgart, Bayreuth und Eislingen a.d. Fils führen.

walddorf-wurster-wappen

Das nebenstehende Wappen ist in engster Anlehnung geschaffen an ein Petschaft, dessen sich 1731 Johann Georg Wurster in Walddorf bedient hat (Hauptstaatsarchiv Stuttgart). - Eine umfassende ungedruckte Stammtafel befindet sich im Besitz von Dr. Carl Wurster, Ludwigshafen

Siebmacher Bürgerliche, Band 13, Seite 39, Tafel 16

 

 

 

Die älteste bekannte Wurster Familie aus Walddorf:

Wurster, Hans; geb. um 1573, Walddorf, Reutlingen, Baden-Wuerttemberg, Deutschland.
Ahnenvater (Urgroßvater in 11. Generation)
oo 22.10.1600 mit Maria Dorothea; geb. 6.04.1577, Walddorf, Reutlingen, Baden-Wuerttemberg, Deutschland; gest. 25.11.1654.

Kinder:
1. Wurster, Joerg; geb. 18.11.1604, Walddorf, Reutlingen, Baden-Wuerttemberg, Deutschland; gest. 30.04.1650, Walddorf, Reutlingen, Baden-Wuerttemberg, Deutschland.
Stammurgroßvater (Urgroßvater in 10. Generation)
2. Wurster, Margareta; geb. 10.04.1597; gest. 1632.
3. Wurster, Anna; geb. 28.02.1599.
4. Wurster, Michael; geb. 30.01.1603.
5. Wurster, Anna; geb. 16.02.1601.
6. Wurster, Johannes; geb. 5.02.1603; gest. 14.08.1679.
7. Wurster, Michael; geb. 17.08.1607.
8. Wurster, Katarina; geb. *1609; gest. 4.11.1612.
9. Wurster, Hans; geb. *1611; gest. 22.09.1617.
10. Wurster, Johannes; geb. *1613; gest. 18.03.1621.
11. Wurster, Marx; geb. *1615; gest. 4.09.1635.
12. Wurster, Katerina; geb. *1617; gest. 7.09.1635.
13. Wurster, Hans; geb. *1619; gest. 6.11.1635.

Nachfahrensliste (alle bereits ermittelten Nachfahren)

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.