Whoever closes his eyes to the past is blind to the present.
Richard von Weizsäcker

This website is only partially translated into English. Not all areas have been translated.

Here meet different families

Already  as a teenager the history of our family was exiting for me. Family was lived in my parents' house and so my ancestors up to the great-grandparents were familiar to me. The grandmothers told us stories of their lifes. So it won't took long that I started to search for my ancestrors. Meanwhile I practice genealogical research since 2003 and have collected extensive genealogical data of my descent. In addition I own a large collection of family pictures. Parts of my ancestors lived afar from here where I live and there are some interesting stories of their lifes to be told.

Abstammung · Ancestry · Ascendance - Our Ancestors

Familie Schweiker Familie Richter Familie Eberle

Schweiker - Piel - Harder - Türks - Gaiser - Peters - Solzbacher - Scholtis

read more >>

A part of the ancestors comes for centuries from Württemberg and the other part branches out to the Rhineland and Mecklenburg.

Richter - Reichl - Sopper - Rudert - Brünler - Hofhans - Benke - Walther

read more >>

These ancestors came from Saxony and Bohemia, some branches through out over Saxony-Anhalt as far as North Rhine-Westphalia.

Eberle - Fricker - Escheberg - Kurze - Grzeschik - Swientek - Malecha - Plura

read more >>

The ancestors came from Baden and the Prussian, and in a large part from Upper Silesia.

Dead items - permanent Search:

Birth and origin of Leopold Friedrich Martienssen, born 1751 of Stresau in Prussia, lived until his death in Güstrow.

Parents, origin and exact birth date of Philipp Ploum, born 1727, lived until his death in Herzogenrath, Occupation: Gate Guard.

Ancestral Communitys Schweiker

heuss miniOne Person of Ancestral Community Schweiker is the first German Federal President Theodor Heuss (1884 - 1963). Parts of his ancestors come from Walddorf near Tübingen.

 

 

Ancestral Communitys Eberle

benz mini The Eberle family has a genealogical community with the automobile manufacturer Carl Friedrich Benz (1844 - 1929). Parts of his ancestors come from Pfaffenrot.

 

 

Genealogy

A few basics
on the

subject genealogy >>

History

How the ancestors
have lived

German History >>

Emigration

Why did they leave,
where they are

going to >>

Walddorf

A piece of native soil
of my

forefathers >>

North Bohemia

Home of the mother
in Bohemia

Northern Bohemia >>

Schweiker

about the origin and
spread of the name

Schweiker >>

Franz Martin Harder, geb. 11.1789 Danzig, gest. 11.09.1854 Schwerin (64), katholisch, Hafner (Töpfer)

Geboren in Danzig als Sohn des Schustermeisters Harder aus Danzig (so in seinem Testament von ihm selbst angegeben). Weitere Angaben zu Geburt und Eltern sind bisher nicht zu ermitteln.

Eine erste Erwähnung seiner Person findet sich in den Volkszählungsunterlagen von 1819.

Dort ist er eingetragen auf Blatt 954 unter der laufenden Nummer 1221 als Franz Harder, männlichen Geschlechts, geboren 1789 in Danzig, von Beruf Töpfergesell. Als Religion ist katholisch angegeben. Es wird angegeben, daß er seit 1812 in Schwerin ansässig ist. Er ist zu dieser Zeit verheiratet mit Maria Elisabeth, geb. Müller aus Schwerin, welche er am 04.10.1814 in Schwerin heiratete. Sie war die Tochter des Arbeitsmannes Johann Friedrich Müller.
Mit Maria Elisabeth hatte Franz Martin Harder 3 Kinder:

  • Marie Harder, geb. 29.11.1813 Schwerin (lt. Testament ebenfalls als Kind verstorben)
  • Friedrich Bernhard Adolph Harder, geb. 21.10.1814 Schwerin, gest. vor 1819 (in der VZ nicht mehr erwähnt)
  • Sophie Dorothea Henriette Harder, geb. 01.08.1818 Schwerin, oo mit dem Töpfermeister Schultz in Lauenburg

Lt. Franz Schubert Bürgerbücher wurde er am 13.10.1820 Bürger von Schwerin. Eingetragen als Amts-Toepfer, 31 Jahre, aus Danzig.
Seine Frau Maria Elisabeth starb am 18.10.1822. Der Sterbeort ist nicht klar, da es angeblich keinen Sterbeeintrag im Kirchenbuch gibt

Am 21.04.1823 heiratete Franz Martin Harder in Schwerin Johanna, geb. Thürck aus Kissingen bei Würzburg. Als deren Vater ist angegeben Johann Friedrich Thuerck wohnhaft in Rostock. Ein Geburtsdatum von Johanna ist nicht bekannt.
Mit Johanna hatte Franz Martin Harder ebenfalls 3 Kinder:

  • Johanna Maria Christina Harder, geb. 24.01.1824 Schwerin
  • Johann Heinrich Christoph Harder, geb. 31.07.1825 Schwerin
  • Maria Henriette Francisca Harder, geb. 09.03.1827 Schwerin (lt. Testament ebenfalls im Kindesalter verstorben)

Am 13.03.1827 starb dann an den Folgen der Geburt Ihrer Tochter Johanna im Kindbett und höchtwahrscheinlich folgte ihr ein paar Tage später ihre kleine Tochter nach.

Bereits 5 Monate später heiratete der 2fache Wittwer und Vater von 3 kleinen Kindern im Alter von 2, 3 und 9 Jahren Christiane Marie Hesse, die Tochter des Schuhmachermeisters Johannes Georg Wilhelm Hesse aus Wolfenbüttel
Mit Ihr hatte Franz Martin Harder weitere 11 Kinder:

  • Johann Georg Wilhelm Harder, geb. 01.12.1828 Schwerin, oo mit Johanna
  • Bernhard Conrad Harder, geb. 02.04.1830
  • Elisabeth Wilhelmine Charlotte Harder, geb. 30.11.1831
  • Georg Friedrich Franz Harder, geb. 01.03.1833, gest. nach 1900, oo 13.05.1862 Schwerin mit Johanna Carolina Peters
  • Louise Johanna Regina Harder, geb. 02.12.1834
  • Jacob Friedrich Franz Harder, geb. 14.06.1836
  • Johanna Sophie Caroline Harder, geb. 24.05.1838, gest. 19 01 1848 an Auszehrung (war schwachsinnig)
  • Anna Christina Wilhelmina Harder, geb. 29.04.1840
  • Hermann Paul Johann Harder, geb. 17.08.1842
  • Helene Sophie Jacobine Harder, geb. 20.10.1844
  • Carl Anton Harder, geb. 15.09.1846, gest. 11.10.1904 Schwerin an Lungenentzündung, oo mit Johanna

Franz Martin Harder starb am 11.09.1854 morgens um 5 Uhr an Auszehrung. Er hinterließ eine Ehefrau und und 13 Kinder von denen 10 noch minderjährig waren. Sein Vermögen hinterließ er lt. Testament von 1853/1854 seiner Familie

Leider ist es mir bisher nicht gelungen, die Eltern von Franz Martin Harder zu ermitteln. Ich bin für jeden Hinweis dankbar, den mir jemand zur Lösung dieses Problemes geben kann.

Das Bischöfliche Zentralarchiv Regensburg hat von den Kirchenbüchern Danzig Filme: St. Brigitten 1608-1889, St. Josef 1678-1880, St. Johannes d. T. und St. Andreas 1683-1900, St. Nikolai 1743-1888, St. Adalbert 1659-1869, St. Ignatius 1615-1886. St. Adalbert Altschottland, St. Brigitten, St. Josef, Königliche Kapelle, St. Nikolai und Oliva wurde mit auf Anfrage nach Durchsicht bestätigt - kein Eintrag im November und Dezember 1789.

Teile diesen Artikel

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Clair Sch.
Author: Clair Sch.Website: http://www.ancestry24.deEmail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Webmaster, Genealoge und Blogger
Ahnenforscherin seit 2003, blogge ich seit 2012 über meine Familie, meine Forschung und die Genealogie. Ich betreibe mehrere Webprojekte, die im Zusammenhang mit Familienforschung und Geschichte stehen.

Add comment



By using the comment function you agree to the data storage according to DSGVO. The IP address, name, e-mail, the content of your message are recorded. Your e-mail address will not be displayed publicly.

Next Matches
No events

Interesting Facts

Persons who can make additions to the database are asked to report. Please use email, contact form or the guestbook. I am grateful for every hint and correction.

Newsletter
for the Newsletter you have to register here:

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline