Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

Meine eigentliche Forschung befasst sich mit meiner Familiengeschichte im gesamten und nicht mit der Forschung nach meinem Geburtsnamen Eberle. Jedoch ist es auch interessant, zu erfahren wo der eigentliche Geburtsname herkommt, wieviele Menschen auf der Welt diesen Namen tragen und in welchen Schreibweisen er vorkommt.

Deutschland

DeutschlandEs ist anzunehmen, daß der eigentliche Ursprung des Namens in Deutschland liegt.

Eine Verbreitungskarte Deutschlands für den Nachnamen Eberle (Datenerhebung 2002) zeigt eine Konzentration des Namens im Raum Baden-Württemberg und Bayern. Dies lässt darauf schließen, daß der Ursprung des Nachnamens dort liegt. Das höchste Auftreten in Deutschland liegt in Bayern im Kreis Osrallgäu. In Baden-Württemberg ist der Name am weitesten verbreitet im Enzkreis und im Kreis Esslingen. Aber auch in der Pfalz kommt der Name noch recht häufig vor.

Es wurden 4649 Einträge in 337 verschiedenen Landkreisen gefunden. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 12392 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name überdurchschnillich häufig auf. Eberle belegt den 583. Platz der häufigsten Namen.

weitere Varianten:
Eberl 2056 Treffer in 241 Landkreisen
Eberlein 1859 Treffer in 306 Landkreisen
Eberlin 45 Treffer in 21 Landkreisen

 

Schweiz und Italien

Eberle kommen auch in der Schweiz und in Italien vor. In der Schweiz ist der Name sogar relativ häufig zu finden.

Vereinigte Staaten von Amerika

Auch in den USA gibt es eine große Verbreitung des Namens Eberle in allen Bundesstaaten. Ursache hierfür ist die hohe Verbreitung in Deutschland, denn viele Namensträger heißt auch viele Auswanderer diesen Namens.

Die häufigsten Eberle-Vorkommen gibt es in New York, Pennsylvania, Ohio, Indiana. Illinois sowie in Florida und Kalifornien.

 

 

Zusätzlich zu den aufgeführten Verbreitungskarten hat der Name Eberle auch Im Elsass eine hohe Verbreitung.

Schreibweisen

Eberle, Eberlein, Eberlin, Eberl.

Die Namensfamilie

Deutungen

Eberle ist ein Patronym und leitet sich von einer Kurzform zum Rufnamen Eberhard ab. Das Diminutivsuffix "-le" ist typisch für den schwäbischen Raum.

Ein Wappen führen

Zur Schreibweise "Eberle" gibt es verschiedene Wappen-Eintragungen in verschiedenen Sammlungen :

Siebmacher:
4x, davon
1 x aus Pfullendorf, Affalterbach
1 x aus Schlierbach
Münchner Wappen-Herold
4 x (dort zu erfragen)
Wappen-Löwe:
1 x aus Augsburg

bekannte Persönlichkeiten

Eine Liste bekanneter Namensträger Eberle (Stand 2012) aus Wikipedia.

Orte in den Vereinigten Staaten

  • Eberle (Illinois)
  • Eberle (Kentucky)
Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.
mehr Wissen Na gut