Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

Blog ancestry24 - Familienforschung Schweiker & Eberle

Willkommen auf unserem Familien-Blog. Hier veröffentlichen wir mehr oder weniger regelmäßig Beiträge zu unsereren Erfahrungen aus der Familien-Forschung, z.B. Ergebnisse unserer Suchen oder auch kleine Familiengeschichten und Ereignisse im Leben unserer Vorfahren. Die meisten der Blogbeiträge sind in Deutsch, nur einige Beiträge wurden und werden auch in Englisch angeboten.

Facebook: @ancestry24 - Twitter: @ancestry24 - Hashtag: #ancestry24

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 07. Februar 2017 erschien in der Bild Zeitung ein Artikel mit dem Titel "Das geheimnis um Elli Winterberg"

Frank Schulz hat in seinem Garten in Köln beim Umgraben einen Grabstein von Elli Winterberg gefunden. "Elli Win­ter­berg steht auf dem Grab­stein. Ge­burts­da­tum 1919 und To­des­da­tum 1935."

Wer ist das Mäd­chen? Warum wurde sie nur 16 Jahre alt? All diese Fra­gen stell­te sich Frank Schulz nach sei­nem Fund. Um mehr über das Leben der jun­gen Frau zu er­fah­ren, grün­de­te er eine Face­book-Grup­pe „Das Ge­heim­nis um Elli Win­ter­berg“

Er schreibt in der Gruppenbeschreibung: "Der Grabstein von Elli Winterberg wurde am 6.2.2017 in unserem Garten ausgegraben! Nun möchten wir gerne herausfinden ob es noch Verwandte gibt. Wenn ja, würden wir gerne die Geschichte hinter Elli erfahren. Sie wurde leider nur 16 Jahre alt und lebte von 1919 - 1935. Jeder kann sich beteiligen und recherchieren ... Jede Hilfe wird dankend angenommen Selbst die Medien haben das Thema aufgegriffen und möchten uns helfen"

Mit Hilfe des Lan­des­ar­chivs Nord­rhein-West­fa­len wurde eine Zweit­schrift des Ster­be­re­gis­ters aus dem Stan­des­amt Köln-Kalk ge­fun­den. Auf der Seite 346 des Sterberegisters fin­det man den Ein­trag vom 25. September 1935. An die­sem Tag starb die 16-Jäh­ri­ge.

grabstein elli

Sie soll Ar­bei­te­rin ge­we­sen sein und nicht weit des Hau­ses ge­wohnt haben, wo jetzt die Grab­plat­te ge­fun­den wurde. Eine To­des­ur­sa­che steht in der Ur­kun­de nicht.

Seit der Gründung der FB Gruppe haben sich ihr schon über 3.000 Mitglieder angeschlossen, um bei der Suche nach Informationen zu Elli Winterberg zu helfen. Wir sind gespannt. was dabei heraus kommt.

Wir werden Euch auf dem laufenden halten.

Teile diesen Artikel

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Clair Sch.
Autor: Clair Sch.Website: http://www.ancestry24.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webmaster, Genealoge und Blogger
Ahnenforscherin seit 2003, blogge ich seit 2012 über meine Familie, meine Forschung und die Genealogie. Ich betreibe mehrere Webprojekte, die im Zusammenhang mit Familienforschung und Geschichte stehen.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.
mehr Wissen Na gut