Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

Herleitung:

von dem althochdeutschen Rufnamen Swindger (swind + ger) oder sich vom altsächsischen Rufnamen Swithger abgeleiteter Familienname. Hierbei bedeutet "swinde" stark, geschwind oder gewandt. Das Wort "ger" bedeutet Speer. Somit ist ein Swindger ein gewandter Speerkämpfer.

Swindger wird heutzutage immer noch als männlicher Vorname benutzt.

Ableitungen:

Schweiker, Schweikert, Schweikher

Schweikart, Schweikard, Schweikardt, Schweykart, Schweikhart, Schweikhard, Schweikhardt,

Schweicker, Schweickert, Schweickerdt, Schweickher

Schweickart, Schweickard, Schweickardt, Schweickhard, Schweickhardt

Schweiger, Schweigert, Schweigerd, Schweigerdt

Schweigart, Schweigard, Schweigardt, Schweighart, Schweighard, Schweighardt

Schweigger, Schweiggert, Schweiggart

Schwaikart

Schwaicker

Schwaiger, Schwaigert, Schwaigart, Schwaighart

Schweigger, Schweiggert, Schweiggart

 

aber auch die Schreibweisen Schwickert, Schwickhardt, Schwieger, Sweiker uvm. gehören zu dieser Namensfamilie

 

Ulrich Sweiker ist a. 1370 in Nürnberg überliefert.

Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.