Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

Diese Webseite ist teilweise in die englische Sprache übersetzt. | This website is partially translated into English.

Hier treffen sich verschiedene Familien

Our Family History - unsere Familiengeschichte - war schon als Teenager spannend für mich. In meinem Elternhaus wurde Familie gelebt. Meine Vorfahren bis zu den Urgroßeltern waren mir geläufig. Die Großmütter erzählten uns Geschichten aus ihrem Leben. So blieb es nicht aus, dass ich irgend wann begann mich mit Genealogie zu beschäftigen und nach meinen Vorvätern zu suchen. Inzwischen betreibe ich seit 2003 Ahnenforschung und habe umfangreiche Daten zur Abstammung der Familien Schweiker und Eberle gesammelt. Außerdem besitze ich eine umfangreiche Sammlung an Familienfotos. Unsere Altvorderen kamen teilweise von weit her. Es treffen sich hier verschiedene Familien und haben interessante Geschichten über sich und ihre Zeit zu erzählen.

Abstammung · Ancestry · Ascendance - Unsere Vorfahren

 

Familie Schweiker Familie Richter Familie Eberle

Schweiker - Piel - Harder - Türks - Gaiser - Peters - Solzbacher - Scholtis

weiterlesen >>

Ein Teil der Vorfahren stammt seit Jahrhunderten aus dem Württembergischen und der andere Teil verzweigt sich auf das Rheinland und Mecklenburg.

Richter - Reichl - Sopper - Rudert - Brünler - Hofhans - Benke - Walther

weiterlesen >>

Diese Vorfahren stammen aus dem Sächsischen und aus Böhmen, ein Teil verzweigt sich über Sachsen Anhalt nach Nordrhein-Westfalen.

Eberle - Fricker - Escheberg - Kurze - Grzeschik - Swientek - Malecha - Plura

weiterlesen >>

Die Vorfahren stammen aus dem Badischen  und dem Preußischen, sowie zu großen Teilen aus Oberschlesien.

ancestry24 Dauersuche nach folgenen Personen und Familien (Tote Punkte):

Geburtsdatum und Herkunft von Leopold Friedrich Martienssen, geb. 1751 in Stresau im preussischen, lebte in Güstrow.

Eltern und Herkunft sowie genaues Geburtsdatum von Philipp Ploum, geb. 1727, lebte bis zu seinem Tod in Herzogenrath, Beruf Torwächter.

Anmeldung

 

 

Gästebuch:     Gästebuch

Ahnengemeinschaften Schweiker

heuss miniEine Person der Ahnengemeinschaft Schweiker ist der erste deutsche Bundespräsident Theodor Heuss (1884 - 1963). Ein Teil seiner Vorfahren stammt aus Walddorf bei Tübingen.

 

 

Ahnengemeinschaften Eberle

benz mini Die Familie Eberle hat eine Ahnengemeinschaft mit dem Automobilbauer Carl Friedrich Benz (1844 - 1929). Ein Teil seiner Vorfahren stammt aus Pfaffenrot.

 

 

Genealogie

Ein paar Grundlagen
zum

Thema Genealogie >>

Geschichte

Wie die Vorfahren
gelebt haben.

Deutsche Geschichte >>

Auswanderung

Warum sie gingen und
wohin sie

auswanderten >>

Walddorf

Ein Stück Heimat
meiner

Vorväter >>

Kallich

Kirchspiel in Böhmen
und Heimat der Mutter.

Vorfahren >>

Schweiker

Namensentstehung
und Verbreitung der

Sippe Schweiker >>

Gastbeitrag von Achim Maisl

Früher hatte ich meine erforschten Personen nur auf dem heimischen PC erfasst. Die Erfassung erfolgte mit verschiedenen genealogischen Programmen, mit denen ich aber nur mehr oder weniger zufrieden war. Nun stand der nächste Schritt an – die Veröffentlichung der erforschten Daten. Hier ergab sich eine Vielzahl von Möglichkeiten:

  • Mittels statischer HTML-Seiten, die von div. Programmen wie z.B. Ahnenblatt oder PAF erzeugt werden können.
  • Mittels Onlinesoftware wie webtrees, PhpGedView oder TNG: Die Daten können einfach hochgeladen werden und die Daten können von mehreren Nutzern gleichzeitig online bearbeitet werden. Die Daten sind somit immer aktuell.
  • Mittels Onlineportalen wie Ancestry, MyHeritage, GeneaNet, etc.: Hier werden die Daten an den jeweiligen Betreiber übergeben. Welche Nutzungsrechte dieser dann hat, ist den jeweiligen Geschäftsbedingungen zu entnehmen.
  • Besucher können Daten nur anschauen
  • Gäste, die sich mit "Gast" + "Benutzer" anmelden, können Änderungsvorschläge zu Personen, Familien oder Quellen machen.
  • Neu registrierte Benutzer erhalten zuerst einmal die gleichen Rechte wie die Gäste.
  • Wer aktiv an der Pflege mitarbeiten möchte, bekommt die Rechte zum Hinzufügen, Ändern und Löschen der Daten. Hierzu bitte nach der Registrierung mit mir Kontakt aufnehmen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Nach einer langen Testphase aller Möglichkeiten habe ich mich für die Onlinesoftware TNG "The Next Generation of Genealogy Sitebuilding" entschieden. Hauptgrund war die Möglichkeit, dass hier verschiedene Familienforscher online zusammenarbeiten können.

Dann erkannt ich das nächste Problem: Viele Forscher haben die gleichen Personen bei sich gespeichert. Dies bedeutet, dass die gleichen Personen von verschiedenen Forschern immer und immer wieder neu erforscht und erfasst werden. Das macht ja mit den heutigen Möglichkeitn der Vernetzung gar keinen Sinn mehr. Deshalb die Idee zur nächsten Version der Genealogie: Genealogie 2.0

Die Daten liegen auf einem deutschen Server (www.Genea24.org) und sind von jedem abrufbar. Damit besteht die Möglichkeit, dass mehrere Forscher an den Daten arbeiten können und die Daten immer aktuell sind. Die Stammbäume der Forscher überschneiden sich meistens und beinhalten somit die gleichen Personen. Eine zentrale Datenbank bietet somit entscheidende Vorteile in der Pflege der Daten.

In TNG können den Benutzern unterschiedliche Rechte eingeräumt werden:

  • Besucher können Daten nur anschauen
  • Gäste, die sich mit "Gast" + "Benutzer" anmelden, können Änderungsvorschläge zu Personen, Familien oder Quellen machen.
  • Neu registrierte Benutzer erhalten zuerst einmal die gleichen Rechte wie die Gäste.
  • Wer aktiv an der Pflege mitarbeiten möchte, bekommt die Rechte zum Hinzufügen, Ändern und Löschen der Daten. Hierzu bitte nach der Registrierung mit mir Kontakt aufnehmen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wer also möchte, kann seine vorhandenen Daten als GEDCOM-Datei zu Verfügung stellen und kann dann zukünftig online seine Daten pflegen. Es ist dann keine Genealogie-Software mehr benötigt.

Die wichtigsten Punkte zu Genea24 (basierend auf TNG) zusammengefasst:

  • Jeder kann sich kostenlos an dem Projekt beteiligen.
  • Die Technik steht.
  • Vorhandene Daten können per GEDCOM importiert werden.
  • TNG wird ständig weiterentwickelt und kann durch Module ergänzt werden.
  • Zweige können auf Anfrage als GEDCOM exportiert werden und in anderen Programmen weiterverarbeitet werden.
  • Neue Daten müssen nicht mehr auf dem heimischen PC erfasst werden. Somit ist auch keine weitere Software mehr notwendig.
  • Die Erfassung in TNG benötigt zwar etwas mehr Zeit, aber dafür müssen evtl. viele Personen gar nicht mehr erfasst werden, weil sie schon erfasst sind.
  • Viele Daten werden zentral gespeichert. Zum Beispiel sind die Orte in einer zentralen Datenbank gespeichert und können bei der Erfassung abgerufen werden.
  • TNG hat ein Modul zum Verschmelzen von Dubletten. Wenn es sich eindeutig um die gleiche Person handelt, kann auf Knopfdruck verschmolzen werden.
  • Wer weiterhin seine Daten auf dem heimischen PC pflegen möchte und nur ab und zu seine Daten einspielen möchte ist bei Genea24 falsch.
  • Nach dem Importieren der Daten und Verschmelzen der Dubletten, sind die Daten nicht mehr separat händelbar. Warum auch?
  • Sollte die Zukunft bessere Möglichkeiten der Genealogie 2.0 bieten, kann mit dem Datenbestand umgezogen werden.
  • TNG hat umfangreiche Suchmöglichkeiten.
  • In TNG können individuelle Berichte angelegt werden.
  • Bei Tod eines Forschers bleiben die Daten für die Nachwelt erhalten
  • Da die Daten auf einem Server liegen, der selbsständig die Daten sichert, können die Daten im Fall eines Computer-Absturzes nicht weg sein.
  • Die Daten sind mit jedem PC mit Internetanschluss abrufbar.

Man muss sich sicherlich mit TNG etwas intensiver beschäftigen, da es sich auch um ein sehr mächtiges Programm handelt. Wenn man aber aktiv damit arbeitet, hat man sich in kurzer Zeit eingearbeitet und möchte den Leistungsumfang nicht mehr missen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu Genea24 haben, können Sie gerne auf mich zukommen.

Viele Grüße
Achim

Teile diesen Artikel

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Clair Sch.
Autor: Clair Sch.Website: http://www.ancestry24.deE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webmaster, Genealoge und Blogger
Ahnenforscherin seit 2003, blogge ich seit 2012 über meine Familie, meine Forschung und die Genealogie. Ich betreibe mehrere Webprojekte, die im Zusammenhang mit Familienforschung und Geschichte stehen.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Nächste Termine
No events
Wissenswertes

Unsere Datenbanken enthalten über 100.000 Datensätze und mehr als 10.000 Namen. Großer Datenbestand aus Württemberg ab dem 14. Jahrhundert und viele Nachfahren von württemberger Nordamerika-Auswanderern in den USA.

Newsletter
Für den Newsletter können Sie sich hier registrieren:

Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.
mehr Wissen Na gut