Whoever closes his eyes to the past is blind to the present.
Richard von Weizsäcker

aktueller Name: Myrnopillya
Zugehörigkeit: Ukraine
Gründungsjahr: 1834
Kirchspiel: Arzis
Kreis: Akkerman
Religion: evangelisch-lutherisch
Landmenge: 8.892 ha
Deutsche Bewohner: 2.194
Fremdstämmige: 26

GedenksteinDie Gemeinde Friedenstal in Bessarabien liegt zwischen dem Pruth im Westen und dem Dnjestr im Osten im Schwarzmeergebiet der heutigen Ukraine, ca. 10km von Arzis entfernt. Friedenstal gehört zum Kreis Akkerman.
Das Dorf ist aufgeteilt in das Oberdorf mit drei Stassen (Hauptstraße, Ober- und Untergasse) und das Unterdorf mit der Hauptstraße und der Untergasse.

Zar Alexander der I. erließ 1813 den Aufruf zur Auswanderung nach Rußland. Die deutsche Kolonie Friedenstal (Parzelle Nr.13, 12 Werst lang und 6 Werst breit) wurde 1834 gegründet und bestand über 100 Jahre bis zur Umsiedlung 1940. Die Siedler bekamen je Familie zum Start ca. 65 Hektar Land und wurden 10 Jahre von Steuern und dem Militärdienst befreit. Außerdem wurde Religionsfreiheit zugesagt.

 

 

 


Quellen:

1. Schmidt, Klaus: "Friedenstal in Bessarabien": URL: http://www.schmidt11.eu/04_Friedenstal.html [Stand: 26.04.2012]

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies).

You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.