Whoever closes his eyes to the past is blind to the present.
Richard von Weizsäcker

This website is only partially translated into English. Not all areas have been translated.

Here meet different families

Already  as a teenager the history of our family was exiting for me. Family was lived in my parents' house and so my ancestors up to the great-grandparents were familiar to me. The grandmothers told us stories of their lifes. So it won't took long that I started to search for my ancestrors. Meanwhile I practice genealogical research since 2003 and have collected extensive genealogical data of my descent. In addition I own a large collection of family pictures. Parts of my ancestors lived afar from here where I live and there are some interesting stories of their lifes to be told.

Abstammung · Ancestry · Ascendance - Our Ancestors

Familie Schweiker Familie Richter Familie Eberle

Schweiker - Piel - Harder - Türks - Gaiser - Peters - Solzbacher - Scholtis

read more >>

A part of the ancestors comes for centuries from Württemberg and the other part branches out to the Rhineland and Mecklenburg.

Richter - Reichl - Sopper - Rudert - Brünler - Hofhans - Benke - Walther

read more >>

These ancestors came from Saxony and Bohemia, some branches through out over Saxony-Anhalt as far as North Rhine-Westphalia.

Eberle - Fricker - Escheberg - Kurze - Grzeschik - Swientek - Malecha - Plura

read more >>

The ancestors came from Baden and the Prussian, and in a large part from Upper Silesia.

Dead items - permanent Search:

Birth and origin of Leopold Friedrich Martienssen, born 1751 of Stresau in Prussia, lived until his death in Güstrow.

Parents, origin and exact birth date of Philipp Ploum, born 1727, lived until his death in Herzogenrath, Occupation: Gate Guard.

Ancestral Communitys Schweiker

heuss miniOne Person of Ancestral Community Schweiker is the first German Federal President Theodor Heuss (1884 - 1963). Parts of his ancestors come from Walddorf near Tübingen.

 

 

Ancestral Communitys Eberle

benz mini The Eberle family has a genealogical community with the automobile manufacturer Carl Friedrich Benz (1844 - 1929). Parts of his ancestors come from Pfaffenrot.

 

 

Genealogy

A few basics
on the

subject genealogy >>

History

How the ancestors
have lived

German History >>

Emigration

Why did they leave,
where they are

going to >>

Walddorf

A piece of native soil
of my

forefathers >>

North Bohemia

Home of the mother
in Bohemia

Northern Bohemia >>

Schweiker

about the origin and
spread of the name

Schweiker >>

In emeinem vorherigen Artikel zur DNA-Genealogie habe ich darüber geschrieben, was SNP's sind. Die Länge der DNA Elemente, der SNP's wird in Centimorgan (cM) gemessen.

Definition:
Das Centimorgan (abgekürzt cM, benannt nach Thomas Hunt Morgan) ist eine Hilfsmaßeinheit der Genetik, die die Frequenz bzw. Wahrscheinlichkeit einer Rekombination in Prozent angibt. Auf diese Weise kann die genetische Distanz quantifiziert werden, also der genetische Abstand zweier Loci auf einem Chromosom.

Das Centimorgan bezeichnet keine feste physische Länge (wie Zentimeter, Millimeter), aber es wird insbesondere in der DNA-Genealogie vereinfacht verwendet, um die Länge von DNA-Segmenten (SnP's) anzugeben.

In der DNA-Genealogie spielen Angaben in Centimorgan eine wichtige Rolle beim Matching: Der Anteil der gemeinsamen DNA wird in Centimorgan angegeben und lässt gewisse Rückschlüsse darauf zu, in welchem Grade zwei Personen miteinander verwandt sind. Je größer der Anteil der gemeinsamen DNA in cM ist, desto näher ist die Verwandtschaft.

Die gemeinsame DNA nimmt anfangs von Generation zu Generation halbwegs gleichmäßig ab; je kleiner ein DNA-Segment ist, desto eher wird es über mehrere Generationen entweder intakt oder gar nicht mehr weitergegeben. Das hängt mit der Definition von Centimorgan und der stückweisen Rekombination zusammen: Ein DNA-Segment von 15 cM beispielsweise wird nur noch mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 15 % rekombiniert, also geteilt und neu zusammengesetzt, und bleibt also mit hoher Wahrscheinlichkeit erhalten. Dann wird es mit einer Wahrscheinlichkeit von je 50 % entweder an die folgende Generation weitergegeben oder nicht weitergegeben. Aus diesem Grund ist es bei gemeinsamen DNA-Segmenten in der Größenordnung zwischen 10 und 25 cM schwierig abzuschätzen, wie weit ein gemeinsamer Vorfahre entfernt ist.

Cousins haben durchschnittlich 880 cM gemeinsame DNA, Cousins zweiten Grades (gemeinsame Urgroßeltern) rund 238 cM, Cousins dritten Grades (gemeinsame Ururgroßeltern) durchschnittlich 79 cM ...

Gemeinsame Segmente von über 12 cM können in der Regel als IBD gelten, d.h. stammen von einem gemeinsamen Vorfahren; Segmente unter 10 cM sind mit höherer Wahrscheinlichkeit IBS oder IBC, stimmen also nur zufällig überein.


IBD (identical by descent): Identisch durch Abstammung - In einem bestimmten SNP haben Sie mit jemandem eine Übereinstimmung, die sie vom selben Vorfahren haben.

IBS (identical by state): Identisch durch Aussage -

IBC (identical by chance): Identisch durch Wahrscheinlichkeit - In einem bestimmten SNP haben Sie mit jemandem eine Übereinstimmung, weil dessen DNA mit ihrer aufgrund des Hin-und-Her-Springens zwischen DNA-Strängen ihrer Mutter und ihres Vaters übereinstimmt. Bekannt als ‚Falsche Positive‘.

[IBP (identical by population): Identisch durch die Bevölkerung bedeutet, dass ein großer Teil einer Bevölkerungsgruppe ein bestimmtes Segment der DNA teilt.]


Blaine T. Bettinger hat ausführlich untersucht, wie groß gemeinsame DNA-Segmente in Abhängigkeit vom Grad der Verwandtschaft sind; über den durchschnittlichen Anteil gemeinsamer DNA in cM gibt folgende Tabelle Auskunft:

Teile diesen Artikel

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Clair Sch.
Author: Clair Sch.Website: http://www.ancestry24.deEmail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Webmaster, Genealoge und Blogger
Ahnenforscherin seit 2003, blogge ich seit 2012 über meine Familie, meine Forschung und die Genealogie. Ich betreibe mehrere Webprojekte, die im Zusammenhang mit Familienforschung und Geschichte stehen.

Add comment


Next Matches
No events

Interesting Facts

Persons who can make additions to the database are asked to report. Please use email, contact form or the guestbook. I am grateful for every hint and correction.

Newsletter
for the Newsletter you have to register here:

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.