Whoever closes his eyes to the past is blind to the present.
Richard von Weizsäcker

This website is only partially translated into English. Not all areas have been translated.

Here meet different families

Already  as a teenager the history of our family was exiting for me. Family was lived in my parents' house and so my ancestors up to the great-grandparents were familiar to me. The grandmothers told us stories of their lifes. So it won't took long that I started to search for my ancestrors. Meanwhile I practice genealogical research since 2003 and have collected extensive genealogical data of my descent. In addition I own a large collection of family pictures. Parts of my ancestors lived afar from here where I live and there are some interesting stories of their lifes to be told.

Abstammung · Ancestry · Ascendance - Our Ancestors

Familie Schweiker Familie Richter Familie Eberle

Schweiker - Piel - Harder - Türks - Gaiser - Peters - Solzbacher - Scholtis

read more >>

A part of the ancestors comes for centuries from Württemberg and the other part branches out to the Rhineland and Mecklenburg.

Richter - Reichl - Sopper - Rudert - Brünler - Hofhans - Benke - Walther

read more >>

These ancestors came from Saxony and Bohemia, some branches through out over Saxony-Anhalt as far as North Rhine-Westphalia.

Eberle - Fricker - Escheberg - Kurze - Grzeschik - Swientek - Malecha - Plura

read more >>

The ancestors came from Baden and the Prussian, and in a large part from Upper Silesia.

Dead items - permanent Search:

Birth and origin of Leopold Friedrich Martienssen, born 1751 of Stresau in Prussia, lived until his death in Güstrow.

Parents, origin and exact birth date of Philipp Ploum, born 1727, lived until his death in Herzogenrath, Occupation: Gate Guard.

Ancestral Communitys Schweiker

heuss miniOne Person of Ancestral Community Schweiker is the first German Federal President Theodor Heuss (1884 - 1963). Parts of his ancestors come from Walddorf near Tübingen.

 

 

Ancestral Communitys Eberle

benz mini The Eberle family has a genealogical community with the automobile manufacturer Carl Friedrich Benz (1844 - 1929). Parts of his ancestors come from Pfaffenrot.

 

 

Genealogy

A few basics
on the

subject genealogy >>

History

How the ancestors
have lived

German History >>

Emigration

Why did they leave,
where they are

going to >>

Walddorf

A piece of native soil
of my

forefathers >>

North Bohemia

Home of the mother
in Bohemia

Northern Bohemia >>

Schweiker

about the origin and
spread of the name

Schweiker >>

Das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen Abteilung Rheinland ist eine Abteilung des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen. Es besteht seit 2008 aus dem Nordrhein-Westfälischen Hauptstaatsarchiv mit Sitz in Düsseldorf sowie dem Personenstandsarchiv Rheinland mit Sitz in Brühl. Die beiden Standorte Düsseldorf und Brühl wurden 2014 durch einen Umzug in Duisburg zusammengeführt. Von 2010 bis 2013 war zu diesem Zweck im Innenhafen Duisburg ein historisches Speichergebäude umgebaut worden.

Leider habe ich jetzt die Erfahrung machen müssen, daß die super Hilfe, die man in Brühl für bezahlbare Summen bekam in Duisburg nicht mehr an der Tagesordnung ist. Im Gegenteil, man geht seltsame Wege.

Da benötige ich ein Urkunde für die dieses Archiv zuständig ist und schreibe dieses per Mail an. Nach wenigen Tagen erhalte ich eine Antwort, die Freude ist erst mal groß. Doch dann Ernüchterung, ich erhielt zwar eine Auskunft, aber mit dem freundlichen Nachsatz "Abschließend möchte ich Sie bitten, zukünftige Nachforschungen zu Ihrer Genealogie im Lesesaal unseres Archivs persönlich durchzuführen. Dies ist die übliche Form der Benutzung unserer Unterlagen. Die Öffnungszeiten unseres Lesesaals entnehmen Sie bitte unserem Internetauftritt im Portal der Archive in Nordrhein-Westfalen unter der Adresse www.archive.nrw.de. Sollten Sie keine Gelegenheit haben, unseren Lesesaal aufzusuchen, empfehle ich Ihnen, einen Dritten, z. B. eine Person aus Ihrem Verwandten-, Bekannten- oder Freundeskries zu bitten, die Sucharbeiten hier vor Ort für Sie durchzuführen, ober aber einen kommerziell arbeitenden Genealogen mit den Arbeiten zu beauftragen. Eine aktuelle Liste mit den Namen und Adressen von Personen, die uns mitgeteilt haben, dass Sie gegen Honorar Recherchen in unseren Beständen durchführen, füge ich der Anlage bei. Die Honorarvorstellungen sind jeweils zu erfragen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich keine in der Liste aufgeführte(n) Person(en) besonders empfehlen darf." Auf meine verwunderte Rückfrage bekam ich folgende Antwort "Seit der Zusammenlegung des Personenstandsarchivs Rheinland mit dem LAV NRW in Duisburg hat sich gegenüber den Zuständen in Brühl viel geändert."

Ok, so weit so gut, kann ich verstehen, die haben eben kein Personal mehr, wie überall. Ich also einen Berufsgenealogen gesucht, der mir mal eben die Urkunde besorgt, denn kopieren und schicken wollte der nette Herr die ja nicht. Hilfe habe ich auch gefunden. Das ging auch sehr schnell. Jedoch erhilt ich nun von der Berufsgenealogin folgende Antwort: "... die Urkunde habe ich gesehen. Lag nur als Buch vor, eine Kopie habe ich bestellt. Nach Erhalt werde ich diese sofort ans Sie übersenden."

Was mich nun daran wundert ist, warum kann das Archiv nicht die Kopie für mich auf schriftliche Anfrage anfertigen und mir dirket zusenden? Warum muss ich einen teuren Berufsgenealogen beauftragen, für den dann genau das vom Archiv geleistet wird, was man mir verwehrt hat? Es steht also doch ein Mitarbeiter für die Kopie zur Verfügung und es gibt auch jemanden, der dann einen Brief zusammenstellt und versendet - eben blos nicht an mich, sondern an einen Berufsgenealogen? Das ist eine sehr komisch Vorgehensweise.

Teile diesen Artikel

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Clair Sch.
Author: Clair Sch.Website: http://www.ancestry24.deEmail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Webmaster, Genealoge und Blogger
Ahnenforscherin seit 2003, blogge ich seit 2012 über meine Familie, meine Forschung und die Genealogie. Ich betreibe mehrere Webprojekte, die im Zusammenhang mit Familienforschung und Geschichte stehen.

Add comment


Next Matches
No events

Interesting Facts

There were strong emigration movements for economic reasons after the Thirty Years' War. Workmembers from the overpopulated Switzerland (especially from the cantons of Berne, Zurich, Thurgau and from the cantons of St. Gallen) and from Vorarlberg were resident in the destroyed, partly deserted areas of south-west Germany and helped to settle the war-ravaged country again.

Newsletter
for the Newsletter you have to register here:

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline