Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

Zeit auf deutschem Siedlungsgebiet Zeit anderswo
1919 Deutschland verliert 70.000 Quadratkilometer. Friedrich Ebert wird erster demokratisch gewählter Reicspräsident. 1919 Der Völkerbund wird in Genf geründet. Mitglieder sind die 32 Siegermächte des Ersten Weltkrieges und 13 neutrale Staaten.
1922 Attentat auf Außenminister Walter Rathenau 1922 Benito Mussolini wird Ministerpräsident in Rom. In Moskau wird die Sowjetunion gegründet.
1923 Frankreich besetzt das Ruhrgebiet.    
1926 Deutschland tritt dem Völkerbund bei. Außenminister Gustav Stresemann erhält mit seinem französischen Kollegen Ariside Briand den Friedensnobelpreis für die Annäherung beider Staaten.    
1929 Erstmals umfliegt ein Luftschiff, die "Graf Zeppelin" die Welt. 1929 Weltwirtschaftskriese.
    1930 Mahatma Gandhis Salzmarsch gegen die Briten in Indien.
1933 Am 30. Januar ernennt Reicspräsident Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler. Das "Ermächtigungsgesetz" vom 24. März beendet 14 Jahre parlamentarischer Demokratie.    
1935 Gegen den Versailler Vertrag führt Hitler die Wehrpflicht wieder ein. Auf dem Reichsparteitag in Nürnberg verabschieden die Nationalsozialisten ihr Rassegesetze.    
    1936 General Francisco Frankp fürht, auch mit deutscher Hilfe, einen dreijährigen Bürgerkrieg in Spanien
1938 - 1939 "Anschluß" Österreichs. Deutsche Truppen marschieren am 01. Oktober im Sudentenland ein. Mit dem Überfall auf Polen am 01. September 1939 der Zweite Weltkrieg.    
    1941 Japan besetzt Indochina und greift den US-Stützpunkt Pearl Harbor an. Amerika tritt in den Krieg ein.
1942 Auf der "Wannseekonferenz" besprechen deutsche Beamte mit Reinhard Heydrich, Chef des Reichssicherheitshauptamtes, die "Endlösung der Judenfrage". Die Ausrottung in großem Stil beginnt.    
1943 Vor Stalingrad kapituliert die 6. deutsche Armee. Die Wehrmacht ist seither auf dem Rückzug. Aufstand im Warschauer Ghetto.    
1944 Die Alliierten landen in der Normandie. Am 20. Juli scheitert ein Attetat auf Hitler. Er wird neun Monate später Selbstmord begehen.    
1945 Am 08. Mai endet der Zweite Weltkrieg. 1945 Atombomben der Amerikaner auf Hiroshima und Nagasaki.

 


Quelle:

1. Fiedler, Teja und Goergen, Marc: "Die Geschichte der Deutschen. Teil 7 - Von der gedemütigten Nation zum "Dritten Reich" ": In: Stern, Heft 51 (2006), S.

Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.