Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

Die Abstammung der Familie de la Haye führt uns zurück bis 1400, wo Humblet die Wichampre etwa 1400 geboren geboren wurde. Er verstarb im Jahre 1476. Humblet die Wichampre war Bauer auf dem Gut La Haye in Julémont. Dieses Gut - La Haye, ist der Namensgeber der Familie.

Im Laufe der Geschichte, hat die Schreibweise des Familiennamens den Stand der Beamten immer wieder vor Probleme gestellt. Vor allem, wenn der Träger des Namens selbst ein Analphabet war und so nicht prüfen konnte, ob der Name richtig geschrieben wurde. Es sind bereits 163 verschiedene Schreibweisen bekannt. Einige Beispiele: Delahaye, Delahey, Delahaije, de la Haye, dela Haije, La Haye, La Haije, Delhay die Lahaie, la Haye, etc, etc.


Quelle:

zur Familiengeschichte
Herten in 't Woud [eine 10-teilige Serie über Genealogie und die Geschichte der Familie Delahaye. Es besteht aus einer Serie von 10 Teilen in 15 Broschüren]

Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.
mehr Wissen Na gut Ablehnen