Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

Das Komotauer Land liegt im Nordwesten Böhmens im Gebiet des ehemals deutschsprachigen Raumes. Es erstreckt sich im Norden von der Grenze zu Sachsen in der mittleren Erzgebirgsregion bis im Süden zum Egerbogen. Die Außengrenze hat einen Umfang von 167 km. Der Flächeninhalt beträgt 504 qkm. 1939 bewohnten 85363 Einwohner den Bezirk. Der Kreis Komotau hatte 3 Gerichtsbezirke: Komotau, Görkau und Sebastiansberg.

Das Gebiet wurde vor 700 Jahren von Franken her besiedelt. Das spiegelt sich in der Bauweise der Häuser, in der Mundart und im Brauchtum wider. Fränkische Bauern rodeten den Wald am Abhang des Gebirges und brachten den Obst- und Weinbau ins Land. Die Ritter des Deutschen Ordens förderten die Entwicklung Komotaus zu einer regsamen deutschen Stadt.

Die Landschaft ist zweigeteilt: Im Norden erstreckt sich das Erzgebirge. Den Süden beherrscht das Nordböhmische Becken; hier war ein früher reger Braunkohle- Bergbau. Bis 1945 wurde die Braunkohle umweltschonend unter Tage abgebaut. In der Zeit danach erfolgte ein beispielloser Raubbau an der Landschaft. Heute beherrscht der Tagebau die Landschaft. 20 Dörfer verschwanden dadurch von der Landkarte.

Orte des Kreises Komotau

Die Liste zeigt die Orte des Kreises Komotau in alphabetischer Reihenfolge.

Orte, die mit einem Kreuz (+) versehen sind, existieren nicht mehr. Sie wurden entweder durch den Braunkohletagebau oder durch ihre Grenznähe vernichtet. Die heutigen tschechischen Namen sind an zweiter Stelle aufgeführt.

Barteldorf + / Drinov

Kleinpriesen /

Male Brezno

Plaßdorf / Blahunov Stolzenhan / Pysna
Bernau / Zakouti Körbitz + / Krbice Platten / Blatno Strahn / Stranna
Bielenz / Bilence Komotau / Chomutov Platz / Misto Strößau / Strezov
Deutsch Kralupp+ /
Kralupy u Chomutova
Krima / Krimov Pößwitz / Pesvice Tenetitz / Denetice
Dörnthal / Suchdol Kienhaid + Prahn + / Brany

Trauschkowitz /

Drouskovice

Domina / Domina

Kunnersdorf + /

Kundratice

Prenzig + / Branzicky Troschig / Stazky
Eidlitz / Udlice Liebisch + / Libous Priesen-Stadt / Brezno Trupschitz / Strupcice
Eisenberg + / Jezeri Losan / Lazany Pritschapl / Precaply Tschermich + / Cermanicy
Gabrielahütten+ /
Gabrielina`Hut
Märzdorf + / Menhartice Quinau / Kvetnov Tschern / Vsehrdy
Gersdorf / Mezihori Malkau / Malkov Reizenhain + / Pohranici Tschernitz / Cernice
Glieden / Liden Monowitz Retschitz + / Racice Tschernowitz / Cernovice
Görkau / Jirkov Michanitz + / Michanice Rodenau / Radenov Tschoschl + / Straz
Göttersdorf / Bolebor Naschau + / Nasi

Rothenhaus /

Cerveny Hradek

Türmaul / Dramly
Grün / Zelena Natschung / Nacetin Sadschitz / Zajecice Udwitz / Otvice
Hagensdorf + / Ahnikov Negranitz / Nechranice Salesel / Zalesly Uhrissen / Orasin
Hannersdorf / Jindrisska Neosablitz / Nezabylice Schergau / Serchov Ukkern / Okorin

Heinrichsdorf /

Jindrichova Ves

Neudörfl / Nova Vyska Schimberg + / Podhury Ulbersdorf + / Albrechtice
Hohenofen / Vysoka Pec

Neudorf a.d. Biela /

Nove Sedlo nad Bilinou

Schönlind / Krasna Lipa Ulmbach + / Jilmova
Hohentann / Vysoka Jedle Neudorf  (Seb.) / Nova Ves Schößl / Vsestudy Weingarten / Vinarice
Holletitz / Holetice Neuhaus / Svahova

Sebastiansberg /

Hora svateho Sebastiana

Wisset / Vysoka
Holtschitz + / Holesice Nokowitz / Nebovazy Seestadtl + / Ervenice Witschitz / Vicice
Horschenz / Horenice Oberdorf / Komotau II / Horny Ves Skyrl / Skrle Wodierad / Voderady
Hoschnitz / Hosnice Ojes + / Ujezd Sonnenberg / Vysluni Wurzmes / Vrskmany
Hruschowan / Hrusovany Pahlet / Pohlody Sosau + / Zasada Zollhaus / Celna
Kaitz / Kyjice Petsch / Pecov Sperbersdorf / Hradcena Zuscha / Susany
Kallich / Kalek Pirken / Brezenec Sporitz / Sporice Ochsenstall bei Kallich
Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.