Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.
Richard von Weizsäcker

schäbische AlbIm Gegensatz zu anderen Mittelgebirgen ist die Schwäbische Alb sehr früh besiedelt worden. Dabei ist von den zahlreichen berühmten, in die Altsteinzeit zurückreichenden Fundstellen, insbesondere am Rande des Nördlinger Rieses, im Lone- und Blau- bzw. Aachtal abzusehen, da sie als Zeugnisse einer eiszeitlichen Nutzung durch Jäger und Sammler prinzipiell keine dauernde Besiedlung anzeigen.
Schon im frühen Neolithikum, zur Zeit der Linearbandkeramik, wurden erste Bauern auf der Ulmer Alb ansässig. Aus der Bronze- und Hallstattzeit sind zahlreiche Grabhügel überliefert. Mit der Heuneburg entsteht im 6. Jahrhundert v. Chr. ein erstes "protourbanes Zentrum".
Nach der römischen Periode und dem Fall des Limes wurde die Alb sehr schnell wieder aufgesiedelt. Auf dem Runden Berg bei Bad Urach etablierte sich ein alamannischer Fürstensitz. Es entstehen zahlreiche Dörfer und Burgen, jedoch nur relativ wenige Klöster (z. B. Zwiefalten). Zahlreiche Städte kamen über den Status einer Kleinstadt nicht hinaus.

Auf der Schwäbischen Alb bedingten die geologischen Besonderheiten auch die gesellschaftlichen Entwicklungen. "Viel Steine gab?s und wenig Brot" sagte einst Ludwig Uhland über die Schwäbische Alb. Auf der "rauen Alb" machten es Klima, Boden, Wasser und Wind den Menschen immer schon schwer, die Landschaft zu bewirtschaften. Die Erträge waren gering, denn man kann hier nicht alles anbauen. Auf der "armen Alb" blieben die Landbewohner zeitlebens Kleinbauern mit einem entbehrungsreichen Leben. Das führte teils zu einer Armut, die andernorts so nicht zu finden war.

Größere und bedeutende Städte und Orte auf bzw. am Rande der Schwäbischen Alb:

Aalen
Albstadt
Bad Urach
Balingen
Blaubeuren
Blaustein

Bopfingen
Burladingen
Dischingen
Ehingen (Donau)
Fridingen
Gammertingen
Geislingen
Giengen
Göppingen
Hayingen
Heidenheim
Hechingen
Herbrechtingen
Hohenstein

Kirchheim unter Teck
Königsbronn

Lichtenstein
Laichingen
Lonsee
Meßstetten
Metzingen
Mössingen
Münsingen
Neresheim
Neuffen
Niederstotzingen
Oberkochen
Reichenbach am Heuberg
Reutlingen (und die ehemals

selbständigen Gemeinden

Gönningen, Mittelstadt,

Reicheneck, Sondelfingen)
Schömberg
Schelklingen

Schwäbisch Gmünd
Sigmaringen
Sigmaringendorf

Sonnenbühl

Sontheim

Spaichingen

Stetten am kalten Markt

Straßberg

Trochtelfingen

Tuttlingen

Tübingen

Ulm

Wiesensteig

Winterlingen

Zwiefalten

Diese Webseite verwendet Cookies (ihhhh!) für alles mögliche (Werbung, Facebook, Besucheranalyse). Wenn Sie weiter hier surfen.
mehr Wissen Na gut